Tipp: Twitter-Account für Leserbeiträge

  • Veröffentlicht am 24. Juli 2013 von Josef Kynast unter Dies und Das
Das ist ein Leserbeitrag. Inhaltlich verantwortlich ist der jeweilige Autor.

Hey Mobiflip,

mit Spannung verfolge ich die Neuerung der Leserbeiträge! (Kamerasmartphone-Vergleich war z.B. sehr interessant!)

Ich kriege Neuigkeiten (u.a.) von euch größtenteils über Twitter mit und habe bemerkt, dass ihr einige Leserbeiträge auch dort verbreitet (nicht alle – klar, sonst wirds sehr unübersichtlich).

Wenn es viele wie mich gibt, die über Twitter eure News bekommen und sich auch für die Leserbeiträge informieren, wieso nicht einfach einen Twitteraccount (vllt mit negativem Logo zur besseren Unterscheidung) mit den Leserbeiträgen?

Nur als Vorschlag, ich weiß ja nicht inwieweit da Bedarf da ist und wie viel Aufwand das noch extra macht.

Danke für die Aufmerksamkeit und schönen Abend noch! ;)

J.K.

Anmerkung vom Team: Lieber Josef, schau mal in die Sidebar (unten) des Tipp-Bereichs, dort findest du einen Button zum entsprechenden Twitter-Account. Unter @mobiTipp gehen alle Leserbeiträge auch bei Twitter raus.

DruckenAutor: Josef Kynast

Beachte bitte:

Das ist ein Leserbeitrag. Bleibe fair und sachlich in den Kommentaren.