Twitter-Client Tweet Lanes wird Open-Source

  • AutorCharles Engelken
    Veröffentlicht am 17. Februar 2013 unter Android #

tweet lanes logo

Im November des letzten Jahres hat Chris Lacy, der Entwickler hinter der populären Twitter-App Tweet Lanes verkündet, dass er die Entwicklung seiner Applikation zumindest stark herunterfahren würde. Bereits im Vorfeld konnte man diesbezüglich Spekulationen anstellen, nachdem zunächst zügige Update-Zyklen immer langsamer wurden.

Nun aber hat Lacy ein neues Update der App im Play Store freigegeben und verkündet damit einhergehend auch gleich, dass Tweet Lanes noch eine Zukunft hat: Der Entwickler wird den Quellcode nämlich als Open-Source freigeben, damit die Community die App weiterentwickeln kann. Veröffentlicht wird dabei zum Einen der Quellcode der App selbst, aber auch die SocialNetLib-Bibliothek, die zu 90% auch mit App.net funktioniert und auch das AppEngine-Projekt. Lacy veröffentlicht also alles, was er in Bezug auf Tweet Lanes hat.

Eine aktive Weiterentwicklung von seiner Seite wird es nun definitiv nicht mehr geben, jedoch erklärt er sich dazu bereit, geänderte Codes zusammenzuführen und mehrmals wöchentlich zu veröffentlichen. Im Google+-Beitrag heißt es darüber hinaus auch noch, dass er sich wünscht, dass das Projekt idealerweise von mindestens zwei Leuten weitergeführt wird: Einen Dev-Lead für die eigentliche Entwicklung der App und einen Community Manager, der sich unter anderem um den Twitter-Account kümmert, Support leistet und Feature-Requests entgegennimmt.

Ich persönlich freue mich über den Schritt, da Tweet Lanes immer ein leistungsfähiger Twitter-Client mit Potential war, wenngleich ich zur damaligen Zeit eher auf Tweedle gesetzt habe, dessen Entwicklung übrigens ebenfalls nach wie vor weitergeht. Ob die Veröffentlichung des Codes Früchte tragen wird, muss sich zeigen – mit Carbon und Falcon Pro gibt es aber zumindest harte Konkurrenz. Was haltet ihr davon?

My sincerest hope is that by releasing this code, the community can give Tweet Lanes the time and attention that it deserves.

With all that said, I should be clear on one point: I personally am not resuming active development on Tweet Lanes. I am simply too busy with Action Launcher and general life endeavors to do so.

What I can commit to:

  •  Releasing the source code publicly (job done).
  •  Syncing with the master branch and releasing a signed version of the app to the Play Store a few times a week.

What I can’t commit to:

  •  Implementing new features, fixing bugs, or contributing further code to the project.
  •  Handling Pull Requests.
  •  Leading the project going forward.
  •  Testing or distributing Release Candidate builds.
  •  Responding to feedback, emails, bug reports, etc.

Autor

Weitersagen und Speichern
WhatsApp
Amazon Cyber Monday Woche 2014
Weitere Artikel zu aufrufen.