News

Vodafone: Massive Preiserhöhung bei Upgrade des Datenvolumens

vodafone_logo_sim

Vodafone will und muss aktuell sparen, leider bekommen das auch die Kunden zu spüren, die mit einem Red-Tarif unterwegs sind.

In den letzten Tagen meldeten sich immer wieder Leser, die verwundert über eine  Preiserhöhung bei Upgrade ihres Datenvolumens waren. Während man bisher bis zu 5 GB Datenvolumen für 19,99 Euro (einmalig) zusätzlich zu seinem Tarif buchen konnte, hat Vodafone diese Option nun gestrichen und bietet die Hälfte für den gleichen Preis an. Selbst die kleinen Zubuchoptionen sind erheblich teurer geworden, so will das Unternehmen für gerade mal 100 MB jetzt satte 4 Euro.

Auf meiner Suche nach einer Bestätigung für diese Änderung, bin ich im Kundenforum fündig geworden. Dort wird die ganze Sache bestätigt. Demnach schauen die neuen Preise wie folgt aus:

  • 100 MB – 3,99 Euro (nur im Vodafone Red XS und Vodafone Red S)
  • 200 MB – 5,99 Euro (nur im Vodafone Red XS und Vodafone Red S)
  • 500 MB – 6,99 Euro (nur im Vodafone Red M)
  • 1 GB – 9,99 Euro (nur im VF Red L, VF Red Premium und VF Black)
  • 2,5 GB – 19,99 Euro (nur im VF Red L, VF Red Premium und VF Black)

Spätestens jetzt sollten alle Kunden in der Realität angekommen sein. Die Provider verdienen aktuell fast nur noch mit Datendiensten und die werden jetzt ausgeschlachtet. Wer mit seinem zum Tarif gehörigen Datenvolumen auskommt, den stört diese Preiserhöhung noch nicht, da zu erwarten ist, dass der Datenverbrauch weiter steigt, werden aber auf lange Sicht wohl immer mehr Kunden betroffen sein.

Danke Andre, Jonny und weitere! Quelle Vodafone

Hinterlasse deine Meinung

Hoch