Marktgeschehen

Windows Phone Marketplace mit über 80.000 Applikationen – Aktuelle Zahlen von Microsofts Plattform

Die Intervalle werden kürzer und so langsam wird glaube ich auch klar in welche Richtung sich der Trend entwickelt, bis zum Sommer dürfte sich diese Zahl dann locker verdoppelt haben. Der Windows Phone Marketplace erlebt in den letzten Wochen ein starkes Wachstum, seit der Marke mit 70.000 Applikationen sind keine zwei Wochen vergangen laut den Analysten von All About Windows Phone befinden sich seit April genau 82,234 Anwendungen im Marketplace. Natürlich ist Quantität nicht gleich Qualität, aber das Interesse der Entwickler ist da und das wird auch immer größer.

Aktuell genehmigt Microsoft übrigens 340 Apps am Tag, die dann im Marketplace auftauchen, im ersten Quartal 2012 wurden insgesamt 29,135 Programme und Spiele hinzugefügt, davon 10,228 im letzten Monat. Momentan sind 20,327 Entwickler registriert und 8 Prozent der Anwendungen und Spiele wurden 5 Mal oder öfter von Usern bewertet und gelten damit laut All About Windows Phone als „Qualitätsapplikationen“. Seit November 2011, also in ungefähr 5 Monaten, hat sich die Anzahl der Entwickler für Windows Phone 7 in etwa verdoppelt.

Natürlich haben wir nie genaue Zahlen, aber anhand dieser Daten besitzt Windows Phone damit offiziell das drittgrößte Repertoire an Applikationen und liegt damit aber auch noch ein ganzes Stückchen hinter Android (450.000+) und iOS (550.000+) zurück. Immerhin hat man Blackberry und Symbian, welches beides auf 70.000 Anwendungen geschätzt wird, in einer beachtlichen Zeit überholt. Die Zahl 82,234 ist übrigens auch nicht ganz aktuell, das Microsoft ja auch immer wieder Apps aus dem Marketplace wirft, AAWP geht von 9.500+ entfernten Anwendungen aus.

Außerdem muss man weltweit auch zwischen den einzelnen Stores unterscheiden, in den USA gibt es zum Beispiel 69,123 Anwendungen und in Deutschland nur 61,372. Die USA führt diese Liste an, gefolgt von Großbritannien, Frankreich, Spanien und Italien. Deutschland liegt hier also auf dem sechsten Platz vor Australien, Russland, Brasilien, Indien und China. Mittlerweile ist der Marketplace jedoch auch in mehr Ländern verfügbar, dieses Jahr hat Microsoft die Anzahl fast verdoppelt, das dürfte der Plattform ebenfalls zu einem großen Push verhelfen.

Weitere Informationen, Zahlen, Analysten und dazu noch ein paar aktuelle Tabellen gibt es bei den Jungs von All About Windows Phone.

Hinterlasse deine Meinung

Hoch