150.000 Android-Apps und davon 37 Prozent Schrott

Harte Überschrift, mit der ich euch auf ein neues Angebot von AppBrain hinweisen möchte, nämlich die Market Stats. Dort findet man ab sofort interessante Zahlen und Statistiken zum Android Market, zur Anzahl der Apps und auch zur Qualität. So hat AppBrain schon seit Längerem einen Filter, der automatisch „low quality apps“ ausblenden kann und dieser besagt, dass derzeit von 148990 Apps 37 Prozent solche „low quality apps“ sind.

Für den regelmäßigen Android-Nutzer wird diese Zahl keine Überraschung sein, dennoch ist es interessant, immer mal wieder einen Blick darauf zu haben und vor allem die Entwicklung der „low quality apps“ und Apps im Allgemeinen zu beobachten. Derzeit stehen 93202 kostenlose Apps und 56408 Bezahl-Apps im Market bereit von denen insgesamt 78303 Bewertungen mit einer durchschnittlichen Punktzahl von 3,7 von Nutzern erhalten haben.

Es ist natürlich zu bedenken, dass diese Zahlen keine offiziellen sind, da AppBrain aber so gut wie alle Market-Apps gelistet hat und auch recht beliebt ist, kann man die Angaben ruhig als Orientierung hernehmen. Ich persönlich habe das Gefühl, dass die Qualität der Apps stetig steigt, aber noch nicht auf iOS-Niveau liegt. Wie seht ihr das?

Apps nach Downloads

Apps nach Download-Häufigkeit

Beliebte Market-Kategorien

Verteilung Android-Smartphones

Verteilung Android-Version

Teilen

Hinterlasse deine Meinung