adidas miCoach – Persönlicher Trainingsplan und mehr im Android-Smartphone

Die kostenlose Android-App adidas miCoach vereint diverse Funktionen in sich, um ihre Nutzer fit zu halten. Durch die Kopplung mit dem Onlineportal miCoach.com liefert sie zudem Trainingsanalysen und weiterführende Informationen zum eigenen Training.

Das Programm nutzt das GPS-Signal des Handys und coacht den Nutzer per Audioanweisungen. Dabei wird immer darauf geachtet, dass das Training auch zum User passt. Die Bewertungen im Android Market sprechen eine eindeutige Sprache, der adidas miCoach kann auf ganzer Linie überzeugen.

Was miCoach für dich tun kann

  • Durch die Synchronisation mit miCoach.com kannst du detaillierte Trainingsanalysen speichern und einsehen.
  • Deine zurückgelegte Distanz, deine Geschwindigkeit sowie die verbrauchten Kalorien und die benötigte Zeit werden gemessen.
  • Du bekommst tägliche Trainingspläne und Feedback zu deinem Training direkt aufs Handy.
  • Du kannst Outdoor- und Indoor-Trainings kombinieren.
  • Du kannst deine Musik während des Trainings ohne Unterbrechung weiterhören.
  • Ein Alarmsignal zeigt dir an, wann deine Schuhe abgenutzt sind.
  • Durch die individuell einstellbare Alarmfunktion kannst du deine Motivation erhöhen.

adidas miCoach im Android Market

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Volksbanken: Schneller bezahlen mit digitalen Karten in Fintech

LTE für die Berliner U-Bahn in Provider

Amazon Fire TV Blaster vorgestellt in Unterhaltung

OnePlus 3(T): Ein letztes Android-Update in Firmware & OS

Samsung Galaxy S10 Lite kommt wohl mit Flaggschiff-Spezifikationen in Smartphones

Xiaomi: Neues Mi Band im Dezember in Wearables

Apple iOS 13.2.3: Probleme mit App-Updates im Store in Firmware & OS

Spotify mit neuer Podcast-Playlist in News

ROG Phone II: Ultimate und günstige Strix Edition ab sofort vorbestellbar in Smartphones

Honor Watch Magic 2: Erste Bilder sind da in Wearables