Alldocube KNote X: Neues 2-in-1 mit Windows 10 angekündigt

Alldocube Knote X 1

Der chinesische Hersteller Alldocube hat mit dem Alldocube KNote X ein neues 2-in-1 mit Windows 10 als Betriebssystem angekündigt. Bislang ist allerdings nur die Ausstattung bekannt – einen Preis gibt es leider noch nicht.

Beim neuen Alldocube KNote X handelt es sich um ein 13,3 Zoll großes 2-in-1 mit Windows, dessen IPS-Display mit 2.560 x 1.440 Pixeln eine hohe Auflösung besitzt. Angetrieben wird das Gerät von einem Intel Celeron N4100 Quad-Core-Prozessor, der zusammen mit 8 GB Arbeitsspeicher immerhin für Alltagsaufgaben ausreichen sollte. Dennoch wäre es schöner gewesen, wenn man hier auf einen schnelleren Pentium Gold- oder Silver-SoC gesetzt hätte.

Immerhin wird der interne Speicher des Alldocube KNote X von einer 128 GB großen SSD bereitgestellt. Zur weiteren Ausstattung zählen zwei Kameras mit 5 und 2 Megapixeln und ein 5.500 mAh starker Akku. An Anschlüssen gibt es leider nur einen einzigen USB-C-Port, eine Klinkenbuchse und einen microSD-Slot, wobei auch noch ein separater DC-Port zum Aufladen verbaut ist.

Tastatur-Cover und Stylus separat erhältlich

Alldocube Knote X 2

Um das 10,2 mm dünne und 1.050 Gramm schwere Alldocube KNote X produktiv nutzen zu können, ist der Kauf des dazu passenden Tastatur-Covers eigentlich Pflicht. Dieses soll eine Hintergrundbeleuchtung bieten, ein Kickstand wurde hingegen direkt ins Gehäuse des Tablets integriert. Zusätzlich soll übrigens auch noch ein passender Stylus vertrieben werden, mit dem handschriftliche Eingaben möglich werden.

Da der Preis des Alldocube KNote X bislang noch nicht verkündet wurde, ist es zur Zeit noch nicht möglich, eine Aussage darüber zu fällen, wie interessant das 2-in-1 letztendlich ist. Sollte das Gerät inklusive Tastatur preislich noch im Einsteiger-Bereich liegen, könnte ein Import eventuell interessant sein.

Quelle: Pressemitteilung per Mail

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.