Amazon: Echo Dot und Fire TV Stick waren Weihnachts-Bestseller

Amnazon Echo Karton

Amazon hat bekannt gegeben, dass es das erfolgreichste Weihnachtsgeschäft in der Firmengeschichte war, die eigenen Produkte führen die Liste an.

Es war ein Rekordgeschäft für Amazon in diesem Jahr, in einer Pressemitteilung hat man sich am zweiten Weihnachtsfeiertag mit ein paar Details zum Dezember 2017 gemeldet. Der Tag mit den meisten Bestellungen war übrigens der 19. Dezember.

Doch der Fokus der Meldung liegt auf den Produkten von Amazon, noch nie wurden so viele Echo-Produkte vor Weihnachten gekauft. Amazon spricht von weit über 10 Millionen Alexa-Geräten im Weihnachtsgeschäft. Bestseller war hier der Amazon Echo Dot, den man durchgehend im Angebot hatte und der anscheinend bei vielen unter Weihnachtsbaum lag. Und damit es so weiter geht, hat man den Preis des Echo Dot gestern erneut gesenkt, er kostet nun nur noch knapp 30 Euro.

Shopping über Amazon-App: 70 Prozent Wachstum

Ebenfalls sehr beliebt war der Amazon Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung, der für knapp 40 Euro verkauft wird. Diese beiden Gadgets führen weltweit die Liste von Amazon an, wobei der Echo Dot auf Platz 1 liegt. Auch die anderen Echo-Geräte kamen laut Amazon gut an und dieser Trend spiegelte sich dann auch bei den Smart Home-Gadgets wieder, die oft auch in den Warenkorb dazu gelegt wurden.

Die Amazon-App legte dieses Weihnachten übrigens um 70 Prozent zu, es werden also immer mehr Geschenke mobil gekauft, Alexa wurde häufig nach entspannter Musik gefragt, die beliebteste Serie war über die Feiertage The Grand Tour und es gab über 4 Millionen neue Prime-Mitglieder (inklusive Probeabo).

Amazon Prime bietet vollen Zugriff auf die Inhalte von Prime Video und kann über eine kostenlose Probemitgliedschaft 30 Tage getestet werden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.