Android-Multimediaplayer von Archos ohne UMTS

Der französische Elektronikhersteller Archos hat heute einen Android-Multimediaplayer vorgestellt und diesen „Archos 5 Internet Tablet“ getauft.

archos Das Gerät besitzt WLAN, (802.11 b/g/n), Bluetooth und Micro-USB aber kein UMTS-Modem. Das Tablet wird mit 8, 32, 64 GB Flashspeicher oder einer Festplatte mit 160-GB oder 500-GB zu haben sein. Eine Erweiterung per microSDHC-Karten ist möglich und der Prozessor ist ein OMAP-3 von Texas Instruments mit ARM-Cortex-A8-Unterstützung.

Weitere technische Daten:

  • 4,8-Zoll-Touchdisplay 800 × 480 Pixel
  • optionale DVR-Dockingstation
  • Lagesensor
  • integrierte Stereolautsprecher
  • Kopfhörerbuchse
  • FM-Transmitter
  • Mikrofon
  • FM-Radioempfänger

An einen Micro-USB-Anschluss lassen sich Dateien austauchen sowie eine Maus oder Tastatur anschließen.

Archos bringt den Softwarshop „AppsLib“-Store mit auf  das Gerät und einige Programme wie ein Twitter-Client oder ein Office-Viewer sind vorinstalliert. Eine Navigationslösung mit Karten von TeleAtlas mit 3D-Ansichten kann 7 Tage kostenlos getestet werden und kostet danach mit Westeuropa-Karten und Autozubehör 49 Euro.

Das Archos-5-Tablet soll ab dem 16. September erhältlich sein und wird mit 8 GB Speicher 230 Euro, mit 64 GB 400 Euro kosten.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.