Android-Multimediaplayer von Archos ohne UMTS

Tablets

Der französische Elektronikhersteller Archos hat heute einen Android-Multimediaplayer vorgestellt und diesen “Archos 5 Internet Tablet” getauft.

Das Gerät besitzt WLAN, (802.11 b/g/n), Bluetooth und Micro-USB aber kein UMTS-Modem. Das Tablet wird mit 8, 32, 64 GB Flashspeicher oder einer Festplatte mit 160-GB oder 500-GB zu haben sein. Eine Erweiterung per microSDHC-Karten ist möglich und der Prozessor ist ein OMAP-3 von Texas Instruments mit ARM-Cortex-A8-Unterstützung.

Weitere technische Daten:

  • 4,8-Zoll-Touchdisplay 800 × 480 Pixel
  • optionale DVR-Dockingstation
  • Lagesensor
  • integrierte Stereolautsprecher
  • Kopfhörerbuchse
  • FM-Transmitter
  • Mikrofon
  • FM-Radioempfänger

An einen Micro-USB-Anschluss lassen sich Dateien austauchen sowie eine Maus oder Tastatur anschließen.

Archos bringt den Softwarshop “AppsLib”-Store mit auf  das Gerät und einige Programme wie ein Twitter-Client oder ein Office-Viewer sind vorinstalliert. Eine Navigationslösung mit Karten von TeleAtlas mit 3D-Ansichten kann 7 Tage kostenlos getestet werden und kostet danach mit Westeuropa-Karten und Autozubehör 49 Euro.

Das Archos-5-Tablet soll ab dem 16. September erhältlich sein und wird mit 8 GB Speicher 230 Euro, mit 64 GB 400 Euro kosten.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.