Apple kauft Beddit

Apple hat sich ein bekanntes Unternehmen geschnappt, welches sich in den letzten Jahren mit der Überwachung des Schlafes einen Namen gemacht hat.

Über das Unternehmen Beddit haben wir hier im Blog bisher noch nicht ausführlich berichtet, einige von euch werden die Marke aber sicher kennen. Beddit ist für die Überwachung des Schlafes bekannt. Man bietet unter anderem ein Produkt namens Beddit Sleep Monitor an. Dieses Gadget legt man sich ins Bett und es trackt dann euren Schlaf. Die Daten werden an eine Android- oder iOS-App übertragen.

Dieses Unternehmen hat sich Apple nun geschnappt, das hat Beddit bestätigt. Die Konditionen sind zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht bekannt, wie wissen also nicht, wie viel Apple bezahlt hat und welches Ziel man mit der Übernahme verfolgt.

Ich könnte mir gut vorstellen, dass man lediglich die Expertise des Unternehmens kaufen wollte und das Produkt irgendwann einstellen wird. Die Seite soll zwar erst mal online bleiben, doch ich vermute sicher, dass Apple lediglich an der Technik zum Tracken des Schlafes interessiert ist und eine solche Funktion dann irgendwann in die eigenen Produkte (sprich: in die Apple Watch) einbauen wird.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Nest Mini vorab aufgetaucht in Smart Home

Sony PlayStation 5: Neuer Controller für Cloud-Gaming? in Gaming

Disney twittert Lineup für Disney+ in Unterhaltung

Apple mit eigenem Studio für TV+ in Unterhaltung

Huawei Mate X kommt, aber nicht zu uns in Smartphones

Apple Arcade mit neuen Spielen in Gaming

VW ID.2 könnte bis 2023 kommen in Mobilität

Joyn bekommt Benutzeraccounts in Unterhaltung

5G: Huawei ist in Deutschland dabei in Marktgeschehen

Xiaomi zeigt erstes Bild vom Redmi K30 in News