Apple iPad Pro vorgestellt

Tablets

Apple hat heute das iPad Pro offiziell vorgestellt. Es handelt sich dabei um ein 12,9 Zoll großes iOS-Tablet. Die Gerüchte haben sich also bewahrheitet.

Das Apple iPad Pro läuft natürlich mit iOS 9 und profitiert daher von den neuen Multitasking-Funktionen. Das Gerät ist nur 6,9 mm dick und bietet eine Auflösung von 2732 mal 2048 Pixel, da heißt, man kann Apps, die für ein iPad Air gemacht wurden, in voller Größe im Hochformat darstellen und hat daneben dennoch Platz für eine weitere App. Weiterhin verbaut sind ein magnetischer Smart Connector für Energie und Daten, ein Apple A9X-Prozessor mit neuer GPU und (wieder mal) mehr Power sowie ein vier Speaker-Soundsystem. Die Laufzeit mit einer Akkuladung soll die üblichen 10 Stunden betragen.

Als Zubehör gibt es den Apple Pencil, also einen Stift, der per Lightning-Anschluss am iPad Pro aufgeladen werden kann und neben der normalen Touch-Eingabe genutzt werden kann. Auch wird es ein Smartcover mit Tastatur geben. Alles nützliche Sachen, die man bereits von anderen Herstellern kennt.

Preislich ruft Apple für das iPad Pro ab 799 Dollar auf. Der Pencil wird 99 Dollar kosten und das Smartcover mit Tastatur 169 Dollar. Das iPad Pro und das Zubehör wird ab November zu haben sein.

Zur iPad Pro Produktseite


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.