Apple Magic Keyboard mit Ziffernblock für 149 Euro vorgestellt

Seit der gestrigen WWDC-Keynote bietet Apple ohne große Ankündigung eine neue Variante des eigenen Magic Keyboards im eigenen Online-Shop an. Erhältlich ist die Bluetooth-Tastatur des Herstellers endlich auch mit integriertem Ziffernblock. Der Preis dafür fällt mit 149 Euro allerdings nicht gerade günstig aus.

René liebt sein Magic Keyboard – wie viele andere auch. Bislang war die Tastatur von Apple allerdings ausschließlich im kompakten Format ohne Ziffernblock erhältlich, was sie für manche unbenutzbar macht. Das änderte sich gestern Abend mit der Einführung einer neuen Version. Diese heißt schlicht Apple Magic Keyboard mit Ziffernblock und wird neben dem bereits bekannten Modell erhältlich sein.

Das neue Apple Magic Keyboard mit Ziffernblock basiert auf der kompakteren Version und hat daher dieselbe Technik verbaut. Eine Verbindung zum Rechner gibt es per Bluetooth, bei den Switches handelt es sich um die „neuen“ mit Scherenmechanismus und ist der Akku einmal leer, wird er per Lightning wieder aufgeladen. Dabei wurden die Tiefe und Höhe der Tastatur nicht verändert, lediglich in der Länge wurde es etwas gestreckt und das Gewicht beträgt nun 390 Gramm.

Navigationstasten und größere Pfeiltasten

Abgesehen vom neuen Ziffernblock verfügt das neue Apple Magic Keyboard auch über erweiterte Navigationstasten, welche beispielsweise für das Scrollen durch Dokumente verwendet werden können. Außerdem sind die Pfeiltasten nun in normaler Größe vorhanden, was deren Benutzung angenehmer gestaltet.

Das neue Apple Magic Keyboard mit Ziffernblock ist aber sofort online im Apple Store erhältlich und kostet 149 Euro. Zu diesem Preis erhält man zwar bereits teure mechanische Tastaturen, diese sprechen aber ein anderes Publikum an.

via: 9To5Mac

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.