Archos GamePad 2 kommt mit 2 GB RAM und Quad-Core-CPU

Hardware

Mit dem GamePad 2 hat Achos eine Neuauflage seines Android-Spieletablets in der Schublade, welches aber nur wenig besser ausgestattet sein wird, als die erste Version. Auch wenn man technisch eine kleine Schippe drauf legt, wird auch dieses Gerät wahrscheinlich wieder zum Kampfpreis vertrieben werden, derzeit geht man von um die 180 bis 200 US-Dollar aus. An Bord werden sein ein 1,6 GHz Quad-Core-Prozessor (+ Quad-Core-GPU) Rockchip RK3188, 2 GB RAM, 8/16 GB interner Speicher, ein 7 Zoll großes IPS-Display mit einer Auflösung von 1280 mal 800 Pixel, die üblichen Google-Apps, Gamelofts Asphalt 8: Airborne und Modern Combat 4 vorinstalliert und das bekannte Mapping-Tool von Archos, um Apps und Spiele an den Controller anzupassen. Ein Gaming-Tablet mit Android, für euch interessant?


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.