Asus ROG GR6: Kompakter Spiele-PC mit Notebook-Hardware vorgestellt

asus rog gr6

Mit dem ROG GR6 hat Asus einen neuen PC vorgestellt, der trotz sehr kompakter Maße auch spieletauglich sein soll.

Mit der Marke „Republic of Gamers“ richtet sich der taiwanesische Hersteller vor allem an Spieler, welche dazu bereit sind, auch etwas mehr Geld in Hardware zu stecken. Beim nun angekündigten Modell ROG GR6 handelt es sich um einen besonders kompakten Windows-Computer, welcher gerade einmal 1,28 Kilogramm auf die Waage bringt.

Das markentypisch schwarz-rot gehaltene Gehäuse misst (vermutlich an der dicksten Stelle) gerade einmal 6 cm in der Breite und ist unter 25 cm hoch und breit. Im Inneren werkelt von Notebooks bekannte Hardware, so kommt als CPU ein Intel Core i5-5200U mit 2 Kernen zum Einsatz, welcher mit maximal 2,7 GHz taktet.

Für die Grafikausgabe sorgt eine NVIDIA GTX 960M mit 2 GB VRAM, welche leistungsmäßig etwa gleichauf mit der 750 ti des Vorgängermodells ROG GR8 liegt. Der verbaute Arbeitsspeicher misst 8 oder 16 Gigabyte und soll durch simples Abschieben einer Seitenplatte gewechselt werden können. Wahlweise ist eine bis 1000 GB große Festplatte, eine maximal 256 GB große SSD oder eine Hybridlösung verbaut, ein Austausch ist auch hier einfach möglich.

asus rog gr6 anschlüsse

 

Während auf der Vorderseite nur wenige (und leider nur USB 2.0-)Anschlüsse beherbergt sind, ist die Rückseite deutlich besser ausgestattet. Dort finden sich drei Klinkenbuchsen, ein SPDIF-Ausgang, HDMI und DisplayPort sowie ein Eingang für das externe Netzteil wieder. Des Weiteren können vier USB-3.0-Geräte angeschlossen werden, die Verbindung ins Internet erfolgt per WLAN oder Gigabit-Ethernet-Port.

Neben dem vorinstallierten Windows 8.1 bewirbt Asus auch die Kompatibilität mit Steam OS, sobald dieses denn mal erschienen ist. Der, auf der Front angebrachte, Steam-Button dürfte dann entweder das zweite OS laden oder eine andere Funktion zugewiesen bekommen. Bei aktuellen Spieletiteln wie GTA V müssen die Grafikoptionen vermutlich ordentlich zurückgedreht werden, um an ein angenehm flüssiges Bild zu kommen. Informationen zu Verfügbarkeit oder Preis gibt es aktuell noch nicht, günstig dürfte der Spaß jedoch nicht werden.

Was haltet ihr vom neuen Asus-PC?

via hardwareluxx pcgh Quelle: Asus

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.