ASUS ZenBook UX305 und EeeBook X205 auf der IFA 2014

ASUS ZenBook UX305 _MG_1378

Etwas abseits vom IFA-Stress konnten wir den Produkt-Manager Mobile Computing Haris Musemic dazu gewinnen, das neue ASUS ZenBook UX305 und das ASUS EeeBook X205 noch einmal etwas ausführlicher vorzustellen. Beide Geräte haben durchaus ihre Vorzüge. Während das eine Notebook hochwertig verarbeitet und mit dem brandneuen Intel M Prozessor daherkommt, liefert das EeeBook X205 sozusagen das Revival der EeeBook-Serie und bietet fast schon im Tablet-Formfaktor einen PC mit normaler Tastatur und verhältnismäßig großem Touchpad zum bequemen Arbeiten.

Auch hier möchte ich wieder anfügen, dass wir Testgeräte angefragt haben und gerne vollwertige Testberichte nachreichen, sobald wir die Chance dazu erhalten.

[galleria]

[/galleria]

Was haltet ihr von dem Upgrade des neuen EeePC? Oder wäre doch das ZenBook eure erste Wahl?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

IKEA Symfonisk Hack: Subwoofer verbinden vor 15 Minuten

Google News: News Corp plant Alternative vor 1 Stunde

Samsung Galaxy A30s offiziell vorgestellt vor 2 Stunden

Redmi Note 8 Pro: Xiaomi legt Fokus auf Gaming vor 2 Stunden

Sony PlayStation 5: Design zeigt das DevKit vor 3 Stunden

OnePlus: TV wird zum smarten Display vor 3 Stunden

Joyn: Chromecast-Unterstützung wird getestet vor 4 Stunden

Huawei bestätigt Kirin 990 vor 4 Stunden

Samsung: Update auf Android 10 mit One UI 2.0 zeigt sich vor 5 Stunden

Porsche Taycan: Interieur offiziell enthüllt vor 5 Stunden