AVM: Labor-Update für die FRITZ!Box 7590 und FRITZ!Box 7490

Avm Fritzbox 7590 Labor

AVM hat heute mal wieder neue Labor-Firmwares für die Modelle FRITZ!Box 7490 und FRITZ!Box 7590 zur Verfügung gestellt. Diese bringen mehrere Verbesserungen mit.

AVM verkündete heute die Verfügbarkeit einer neuen Labor-Firmware, die für die FRITZ!Box 7490 und FRITZ!Box 7590 kompatibel ist. Wer möchte, kann die Vorab-Firmware, die in der Regel wöchentlich aktualisiert wird, ab sofort ausprobieren.

Die Versionsnummern der Firmware-Ausführungen lautet in diesem Fall 06.98-53281 für die FRITZ!Box 7490 und 06.98-53282 für die FRITZ!Box 7590. In diesem Update sind im Vergleich zur vorherigen Labor-Firmware, neben bekannten Bugs, laut AVM keine neuen Funktionen, allerdings einige Stabilitätsverbesserungen sowie Korrekturen an Bord.

FRITZ!Box Internet:

  • Verbesserung – eine Umgehungsmöglichkeit von Zeitbeschränkungen in der Kindersicherung beseitigt

FRITZ!Box Telefonie:

  • Behoben – Fehler nach Neuanlegen und Bearbeiten von Internetrufnummern
  • Behoben – Bestimmte Rufumleitungen über Telefonieanbieter Telekom scheitern

FRITZ!Box System:

  • Verbesserung – Übersicht der Push Services überarbeitet

FRITZ!Box WLAN:

  • Verbesserung – Stabilität
  • Behoben – Probleme mit der IP-Adressvergabe im Gastnetz
  • Behoben – FRITZ!Box 7390 kann wieder als WLAN-Repeater betrieben werden
  • Behoben – Treiberproblem bei der Umschaltung von festem WLAN-Kanal auf Autokanal-Modi beseitigt (2,4-GHz-Band)

FRITZ!Box UMTS/USB:

  • Behoben – sporadische auftretende Abbrüche bei Telefonaten über GSM

Für den Download der Firmware-Files dient wie immer die Labor-Website bei AVM als Anlaufstelle. Eine Labor-Firmware sollte nicht auf Produktiv-Systemen eingesetzt werden. Zumindest dann nicht, wenn die FRITZ!Box bisher problemlos läuft. Ich selbst freue mich zwar über die verschiedenen Fehlerbehebungen, nehme aber weiterhin Abstand von der Installation der Labor-Firmwares.

Hinweis

Bevor ihr die Labor-Versionen einspielt, denkt bitte daran, ein Backup zu erstellen. Die Labor-Version ist schließlich als Beta-Firmware einzustufen.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.