BlueWatch: ZTE kopiert die Pebble

ztebluewatch

Auch ZTE hat auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas eine eigene Smartwatch am Start, die nicht nur auf den ersten Blick an die Pebble erinnert.

Größe, Displaytechnik, Oberfläche, Funktionen, Ladeport, die Tasten, im Grund erinnert alles der ZTE BlueWatch an die Pebble Smwartwatch. Wenn ZTE da nicht irgendwie hinter den Kulissen einen Deal mit Pebble hat, würde ich fast von einer dreisten Kopie sprechen. Das Gehäuse der BlueWatch ist etwas anders und zur Displaybeleuchtung nutzt man einfach eine kleine blaue LED, die in der linken unteren Ecken platziert ist. Verbunden wird die Uhr auch mit Bluetooth, soll aber erstmal nur mit Android-Geräten funktionieren, zudem ist sie wasserdicht. ZTE verpasst dem kleinen Gadget selbst noch das Label „Beta“, was auch besser zur eher bescheidenden Optik passt. Ein Preis steht noch nicht fest, hier ging es wohl nur darum, erstmal überhaupt etwas in der Richtung Wearable Computing zu zeigen.

ztebluewatch3 1

Bild und Quelle verge via smartdroid

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple plant Dienste-Bundle für 2020 in Dienste

Alexa steuert IKEA-Jalousien in Smart Home

Congstar Prepaid: Die Datenpässe sind da in Tarife

Huawei Mate 30 Pro im Test: Eine Woche im Alltag in Testberichte

Disney+ legt guten Start hin in News

Honor V30: Aston Martin wohl ein Partner in Smartphones

Abonniere mobiFlip bei reddit in Internes

Apple: Neue iPhone-Hüllen und Watch-Armbänder in Zubehör

EMUI 10: Huawei P30 Pro erhält Update auf Android 10 in News

Amazon Music Unlimited: 4 Monate für 0,99 Euro in Schnäppchen