Boxcryptor für Windows Phone 8 veröffentlicht

News

Eine gute Nachricht für Sicherheitsjünger kam gestern Abend noch rein. Wer nämlich seine privaten Daten bei einem Cloud-Anbieter wie OneDrive oder Dropbox hostet, der wird mit Sicherheit schon von Boxcryptor gehört haben. Dieses kleine, schicke Tool verschlüsselt nämlich euren Datenbestand bei diesen Anbietern und sorgt so für mehr Sicherheit oder zumindest für ein besseres Gefühl.

Bisher gab es Boxcryptor nur für iOS, Android und diverse Desktop-Betriebssysteme. Windows Phone-Nutzer schauten bislang jedoch in die Röhre. Doch dieses Problem ist seit gestern passé. Dem Nutzer stehen nach der Installation die Version mit Online-Account und mit lokalem Account zur Verfügung. Letztere ist hierbei allerdings etwas umständlich, denn man muss seinen BoxCryptor-Schlüssel erst auf das Windows Phone importieren. Das geht einfach über OneDrive. Man legt den *.bc Schlüssel in OneDrive am PC ab, und klickt die Datei dann einfach in OneDrive am Windows Phone an. Sie wird automatisch mit Boxcryptor geöffnet und fertig ist der lokale Account und ihr habt Zugriff auf eure Dateien.

Allgemein sieht die App schick aus und steht in der Funktionalität, soweit ich das bisher testen konnte, den anderen mobilen Versionen in nichts nach. Die Applikation ist kostenlos und steht euch in der Version 2.0.400.38 ab sofort zur Verfügung.

[appw afd991fd-7b82-4d2c-a5b0-3e4ebc54f89b]

[galleria]

[/galleria]


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.