CES 2017: Xiaomi präsentiert Mi Router HD

Xiaomi hat im Rahmen seiner Pressekonferenz auf der CES 2017 einen neuen Router angekündigt. Der Xiaomi Mi Router HD soll hohe Übertragungsraten ermöglichen und verfügt über bis zu 8 TB an internem Speicherplatz.

Beim neuen Xiaomi Mi Router HD handelt es sich um einen auf einem Qualcomm IPQ8064 basierenden Router, der einiges an Technik in seinem Aluminium-Gehäuse versteckt. Per Wlan ermöglicht das Gerät dank Wlan 802.11ac Übertragungsraten von bis zu 2.600 MBit/s, wobei die 4 x 4 MU-MIMO-Technologie für dauerhaft hohe Geschwindigkeiten – auch bei vielen verbundenen Geräten – sorgen soll. Verteilt werden die Signale durch vier Antennen an der Rückseite des Routers.

Automatisierte Backups möglich

Wie es sich für Xiaomi-Produkte gehört, verfügt auch der Mi Router HD selbstverständlich über einige smarte Funktionen. So kann er beispielsweise mithilfe der Mi Home App über das Smartphone gesteuert werden und kommt mit eigenem internen Speicher daher. Je nach Version besitzt dieser eine Kapazität von 1 oder 8 TB und kann für verschiedene Zwecke genutzt werden. So lassen sich automatisiert Backups auf dem Mi Router HD speichern, alternativ kann dieser auch eine Synchronisation mit der Dropbox bereitstellen und vermutlich einfach deren Inhalte für schnellere Bereitstellungszeiten klonen.

Der neue Xiaomi Mi Router HD wird vorerst nur in China auf den Markt kommen. Während das 1TB-Modell umgerechnet unter 200 US-Dollar kosten soll, werden für die 8TB-Version aufgrund des größeren Speichers unter 500 US-Dollar fällig. Ein Release ist für Ende des ersten Quartals angedacht.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.