Chrome 30 für iOS veröffentlicht

News

In den heutigen Updatreigen der iOS-Apps reiht sich auch Google ein und hebt die iOS-Ausgabe des hauseigenen Browsers Chrome auf Version 30 an. Im Changelog stehen laut Google das neue Design und Funktionserweiterungen für iOS 7, ein verbesserter Vollbildmodus, insbesondere auf dem iPad (nur iOS 7), ein neues Design für die Benutzeroberfläche von “Einstellungen”, bessere Stabilität und Sicherheit sowie Fehlerkorrekturen und Links zu Karten und E-Mails starten (auf Wunsch) automatisch die Apps Google Maps und Gmail (sofern installiert). Die neue Version benötigt generell iOS 6 oder höher und läuft in meinem ersten Test ohne Probleme.

Preis: Kostenlos


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.