Chrome OS bekommt eine native Bildbearbeitung (Video)

 

Als derzeit sehr zufriedener Chromebook-Nutzer möchte ich kurz auf eine Neuerung hinweisen, welche in Kürze in Chrome OS Einzug halten wird. Es wird ein Programm für eine native Bildbearbeitung innerhalb von Chrome OS geben, was im Klartext heißt, es ermöglicht eine Bildbearbeitung auch offline.

An sich eine nette Sache, allerdings kann man ohne Internetverbindung eher nicht viel mit dem Gerät anfangen. Zudem sind die Web-Apps zur Online-Bildbearbeitung eine sehr gute Lösung, schick umgesetzt und deutlich umfangreicher, als die native Lösung es sein wird.

Weitere Artikel zu den Chromebooks findet ihr hier und eine umfangreiche Liste mit empfehlenswerten Web-Apps hier.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Volksbanken: Schneller bezahlen mit digitalen Karten in Fintech

LTE für die Berliner U-Bahn in Provider

Amazon Fire TV Blaster vorgestellt in Unterhaltung

OnePlus 3(T): Ein letztes Android-Update in Firmware & OS

Samsung Galaxy S10 Lite kommt wohl mit Flaggschiff-Spezifikationen in Smartphones

Xiaomi: Neues Mi Band im Dezember in Wearables

Apple iOS 13.2.3: Probleme mit App-Updates im Store in Firmware & OS

Spotify mit neuer Podcast-Playlist in News

ROG Phone II: Ultimate und günstige Strix Edition ab sofort vorbestellbar in Smartphones

Honor Watch Magic 2: Erste Bilder sind da in Wearables