Cobble: Windows Phone mit 3D-Funktionen (Konzept)

Der Designer Niels van Hoof hat auf seiner Webseite ein Smartphone-Konzept veröffentlicht, welches sich durchaus sehen lassen kann. Mit dem Windows Phone namens Cobble zeigt er ein Modell, das zwar nie so in Produktion gehen wird, aber dennoch mit seiner Optik und den 3D-Funktionen punkten will.

Es verfügbar über einen 4-Zoll-HD-Screen im Format 16:9 und hat auf der Rückseite zwei Kameras, welche durch kleine LED-Leuchten unterstützt werden, um 3D-Material aufzunehmen. Dieses kann dann direkt auf dem 3D-Display wiedergegeben werden.

Über eine kleine Kamera an der Frontseie sollen Fingerbewegungen erkannt werden. Zudem verfügt das Cobble über einen optischen Joystick und ein Scrollrad an der Seite. Die Rückseite kann aus verschiedenen Ausführungen gewählt werden. Schaut ganz nett aus, oder?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Volksbanken: Schneller bezahlen mit digitalen Karten in Fintech

LTE für die Berliner U-Bahn in Provider

Amazon Fire TV Blaster vorgestellt in Unterhaltung

OnePlus 3(T): Ein letztes Android-Update in Firmware & OS

Samsung Galaxy S10 Lite kommt wohl mit Flaggschiff-Spezifikationen in Smartphones

Xiaomi: Neues Mi Band im Dezember in Wearables

Apple iOS 13.2.3: Probleme mit App-Updates im Store in Firmware & OS

Spotify mit neuer Podcast-Playlist in News

ROG Phone II: Ultimate und günstige Strix Edition ab sofort vorbestellbar in Smartphones

Honor Watch Magic 2: Erste Bilder sind da in Wearables