Das Ding mit dem Zubehör (Kommentar)

Galaxy Zubehör Paket Bunt und Kitschig IMG_2878

Zubehör wird immer wichtiger, denn die meisten Gadgets die ihr und ich kaufen und benutzen nehmen einen immer größeren Platz in unserem Alltag ein. Man möchte seine Geräte stets gut geschützt, stark gestützt oder funktional erweitert sehen. Nutzer von Apple-Geräten können meist aufgrund des „Fames“ dieser Marke aus einem reichhaltigen Sortiment wählen. Ist man bereit auch ein wenig Geld hinzulegen, erhält man in den meisten Fällen qualitativ richtig hochwertiges Equipment. Ja, auf Seiten des Apfels gibt es kaum etwas, dass es nicht gibt. Von der Fernsteuerung für kleine Panzer, über Wetterstationen, bis hin zu Gitarrenstimmgeräten und vielem mehr. Nach und nach bekommt man auch für bekanntere Androiden mehr und hochwertigeres Zubehör, wie etwas die Lifeproof Cases für das Samsung Galaxy S4.

Doch für mich gibt es ein Problem. Schaut man sich den Release neuer Geräte auf Android-Seite an, dann heißt es immer wieder „Bald Verfügbar„, oder wie etwa beim Launch des Galaxy S4, bei der Frage nach Zubehör mit Qi-Feature: „im nächsten oder übernächsten Quartal“. Wer heir öfter liest, weiß, ich bin kein Apple-Fanboy, aber für mich ist eines klar: Original Zubehör für neue Geräte ist zumeist mit dem Launch verfügbar. Was mich zum eigentlichen Kern meines Problemes bringt.

Ich bin gerne bereit, bei einem Gadget was mir gefällt und von dem ich weiß, ich werde es längere Zeit besitzen, auch gutes Geld für gutes Zubehör auszugeben. An erster Stelle steht da für mich ein Cover und ich habe weiß Gott keine all zu hohen Ansprüche. Aber nehmen wir das Nexus 7 2013, welches in meinem Besitz ist. Ich möchte ein Flip-Cover, ähnlich dem SmartCover von Apple, für das Gerät haben. Das soll stylisch aussehen, möglichst nicht auftragen und einen Magnetverschluss mit „Wake/Sleep“-Funktion besitzen. Zu Veranschaulichung, das Cover des Amazon Kindle Paperwhite 2 entspricht meinen Vorstellungen. Solch ein Gadget darf, je mehr es meinen Vorstellungen entspricht, auch gern ins Geld gehen.

Das Nexus 7 2013 ging am 28. August in den Verkauf und alles was man an offiziellen Cases dafür bekommt, sind ganz umschlossene und farblich für nicht so recht passende Softcases von Google. Greift man zum Hersteller des Gerätes rüber, bekommt man für 35 €uro ein Flip-Cover, welches sich zwar Premium nennt, aber nicht mal irgendeine Art von Verriegelung besitzt. Somit ist das Nexus 7 mit diesem Ding im Rucksack eher ungeschützt und es scheidet aus. Auch das neu angekündigte Cover von Google, welches vom Design und den Farben meinem Geschmack sehr genau entspricht kann ich getrost vergessen. Denn für satte 50 Euro bekommt man keinen Magnetverschluss, keine Wake/Sleep-Funktion, nichts.

Ich frage mich ernsthaft, was das soll? Benutzt diese Cover bei Google keiner, oder kommt keiner auf die Idee etwas praktisches und schickes zu haben? Nun gut, ich muss mich also an Drittanbieter wenden und hoffen dass bei denen etwas schickes und gutes dabei ist.

Den ersten Griff in die Toilette habe ich dabei schon gemacht. Ein Cover von EasyAcc, bei welchem nach nicht einmal einem Tag die Magneten aus der Hülle gefallen sind. Für knappe 13 €uro habe ich allerdings auch nicht viel erwartet. Von diesem Erlebnis gefrustet jage ich nun in Übersee und habe mir auf eine Empfehlung hin dieses Cover bestellt. Leider hat man eben drei Wochen Lieferzeit und wenn etwas mit dem Case nicht stimmt, dürfte die Reklamation schwierig werden. Aber ich bin mal gespannt.

Dennoch möchte ich euch Herstellern hiermit eines ans Herz legen. Basic-Zubehör, wie Taschen und Cover gehört in qualitativ hochwertiger Form, ausreichender Menge und anständigen Preisen am Release-Tag eurer Hardware angeboten! So ein Case wie dieses hier als Premium Cover zu bezeichnen ist ebenso gewagt, wie der Preis (30 Euro) dafür. Ich erwarte keinen Billig-Mullu, denn den kann man sich in China für ein paar Cents so oder so ordern. Aber wenn ein Hersteller 50 €uro für ein Flip-Cover will, erwarte ich, dass das „Premium“ im Namen sich auch im Produkt wiederspiegelt. Das gilt für Cover, Dockingstationen und ähnlichem Zubehör. Ankündigen und vier Monate nichts liefern ist Mist!

Wie seht ihr das?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.