Dell S2419HM und S2719DM: Neue Monitore auf der CES 2018 vorgestellt

Dell S2419hm S2719dm

Dell hat auf der CES 2018 in Las Vegas mit dem S2419HM und dem S2719DM zwei neue Monitore mit HDR10-Unterstützung vorgestellt. In den Handel gelangen sollen sie Anfang Februar in den USA, vermutlich wird es sie einige Zeit darauf aber auch hierzulande zu kaufen geben.

Abgesehen davon, dass der Dell S2419HM auf einer Diagonalen von 24 Zoll 1.920 x 1.080 Pixel und der Dell S2719DM mit 27 Zoll 2.560 x 1.440 Pixel Auflösung bietet, besitzen beide Monitore große Ähnlichkeiten miteinander. So basieren sie auf einem IPS-Panel, für das eine Abdeckung von 99 Prozent des sRGB- und 85 Prozent des DCI-P3-Farbraums angegeben wird. Dabei soll die Helligkeit im Maximum bis zu 600 cd/m² betragen, was dem größeren Modell eine VESA HDR400-Zertifizierung einbrachte.

Dünnes Gehäuse und schmale Ränder

Technisch ist bei beiden Modellen vor allem das verwendete Corning Iris Glass auf der Vorderseite als Neuerung zu nennen. Dieses erlaubt es die Monitore noch dünner zu bauen, sodass sie an der dünnsten Stelle nur noch 5,5 und an der dicksten 29 mm messen. Auch die Displayränder fallen wieder relativ schmal aus, was dem Design der Monitore zugute kommt.

Der Dell S2419HM und der Dell S2719DM, welche an Anschlüssen 2x HDMI und 1x Audio-Out vorweisen können, werden vorerst exklusiv in den USA zu Preisen von 299,99 bzw. 499,99 US-Dollar erscheinen. Informationen zu einem Marktstart in Deutschland wurden bislang noch nicht veröffentlicht.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.