Deutsche Telekom verabschiedet sich vom Smartphone-Branding

Telekom

Die Deutsche Telekom verabschiedet sich vom Smartphone-Branding, wie man aktuell im hauseigenen Support-Blog mitteilt.

Wer in der Vergangenheit Smartphones direkt von der Telekom bezogen hat, der musste auf Systemupdates unter Umständen ziemlich lange warten. Das lag einfach daran, dass die Telekom neue Updates erst freigeben musste, weil man die Systeme individuell für die eigenen Kunden angepasst hat. Dafür wurden die Geräte zwar teilweise günstiger, aber die unerträgliche Wartezeit auf Updates war dennoch nervig. Damit ist zukünftig Schluss.

Sagt ihr dem Smartphone Branding mit einem Lächeln „Goodbye“?

Smartphones, welche direkt von der Telekom vertrieben werden, erhalten zukünftig Updates auch direkt vom Hersteller der Geräte. Die Telekom bietet die hauseigenen Apps und Einstellungen dann einfach nachträglich an, sobald das Gerät erkannt hat, dass eine Telekom-SIM in ihm steckt. Den Ablauf erklärt die Telekom wie folgt:

5 Schritte zu eurem individuellen Telekom-Smartphone

  1. Ihr setzt eure Telekom-SIM ein und startet das Gerät. Nach dem erstmaligen Einschalten des Smartphones durchlauft ihr die Ersteinrichtung des Herstellers.
  2. Im weiteren Verlauf bekommt ihr entweder während der Einrichtung oder danach (abhängig vom Smartphone-Modell) unsere empfohlenen Telekom-Anwendungen angezeigt.
  3. Wählt die Anwendungen aus, die ihr installieren wollt.
  4. Direkt nach Beenden des Einrichtungsprozesses (zu welchem ggf. auch ein Neustart gehört) begrüßt euch unser neuer Telekom Willkommens-Moment. Dort werdet Ihr u.a. gefragt, ob Ihr Benachrichtigungen und automatische Updates zu installierten Apps erhalten wollt.
  5. Die von euch ausgewählten Anwendungen der Telekom und unserer Partner findet ihr nun auf eurem Startbildschirm.
Quelle Telekom Danke Jan via Telegram

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.