Die Gewinner der iPhone Photography Awards 2014 stehen fest

iphone_5s_kamera

Bis März konnte man bei den IPPAwards abstimmen, welches Foto das beste ist, das mit einem iPhone aufgenommen wurde. Die Gewinner stehen fest.

Julio Lucas ist der Gewinner der iPhone Photography Awards 2014. Sein Foto wurde zum besten Foto gewählt, welches in letzter Zeit mit einem iPhone gemacht wurde. Der Award wird einmal im Jahr verliehen und richtet sich exklusiv an iPhone-Nutzer, die ihr Foto für 3,50 Dollar pro Bild bei der Webseite einreichen können. Als Preis gab es dieses Jahr 3 aktuelle iPads, 17 Goldbarren und Unmengen an Ruhm zu gewinnen.

Die Regeln für die Teilnahme sind relativ einfach. Das Foto muss mit dem iPhone aufgenommen worden sein und darf nicht mit Photoshop bearbeitet werden. Sollte man auf dem iPhone allerdings Werkzeuge zur Bearbeitung haben, dürfen diese auch genutzt werden. Eigentlich schade, ich hätte mir eine Kategorie ohne Bildbearbeitung gewünscht. Herausgekommen sind aber trotzdem tolle Fotos, die man sich auf der Seite der IPPAwars anschauen kann. Mit dabei: Das Gewinnerfoto von diesem Jahr.

Die beste Kamera ist ja bekanntlich die, die man immer dabei hat. Und auch wenn es da draußen vielleicht bessere Kamera-Handys als das iPhone gibt, so ist es immer noch ein hervorragendes Gerät für Fotos. In der Galerie der IPPAwards sind ein paar Aufnahmen dabei, bei denen man kaum glauben kann, dass sie mit einem iPhone gemacht wurden. Schaut euch die Galerie bei Gelegenheit ruhig mal in Ruhe durch.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung