Distimo Report vergleicht Preise mobiler Apps

Der Branchendienst Distimo.com veröffentlicht monatlich aktuelle Zahlen zu den Verkäufen mobiler Anwendungen. In der Ausgabe von Juli 2009 war neben dem Apple App Store erstmals der Android Market vertreten und nun hat man mehrere mobile Software-Shops verglichen.

Augenmerk wurde diesmal auf die Preise der mobil vertriebenen Apps gelegt. So ist es nicht verwunderlich,  das ein Großteil der Apps aus den USA stammt und das die durchschnittlichen Kosten pro App in Europa am höchsten sind. Der teuerste Software-Shop ist die BlackBerry AppWorld, obwohl sich dieser wohl kaum mit iPhone und Android vergleichen lässt.

Distimo Report – December 2009

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Microsoft Surface Earbuds starten Anfang 2020 weltweit in Audio

SanDisk Ultra 400 GB microSDXC für 49,99 Euro in Schnäppchen

Apple Store: Bewertungen entfernt in Marktgeschehen

Huawei: Microsoft erhält Lizenz, keine Details zu Google in News

Half-Life: Alyx kommt im März 2020 in Gaming

Apple AirPods werden 2019 ein Bestseller in Wearables

Tesla Cybertruck offiziell vorgestellt in Mobilität

Black Friday Woche: Diese Amazon-Geräte sind reduziert in Schnäppchen

ALDI TALK Jahrespaket gestartet in Tarife

VW OS: Volkswagen will zur Software-Marke werden in Mobilität