Dropbox: Fotos automatisch abgleichen, eine Alternative dazu und 500 MB extra Speicher

Dropbox wird in Kürze eine neue App für Android-Geräte in den Market packen, welche eine entscheide Neuerung mit sich bringt, die man bisher nur über weitere Softwarelösungen realisieren konnte, den automatischen Upload von Medien. Dabei kann man natürlich einstellen, ob dies automatisch geschehen soll oder z.B. nur, wenn man sich in einem W-Lan-Netzwerk befindet.

Eine ganz nette Alternative zu dieser Funktion möchte ich aber nicht unerwähnt lassen, diese nennt sich Syncly. Dies ist ein Dienst, welchen ihr zuvor mit eurer Dropbox verbinden müsst, man benötigt also einen Account dort. Die Einrichtung erfolgt allerdings flott und im Gegensatz zu anderen solcher Apps funktioniert Syncly ohne Probleme.

In den Syncly-Einstellungen kannst du festlegen, welche Internetverbindung du für den Upload nutzen möchtest. Du kannst wählen, ob du den automatischen Upload über 3G+WLAN oder ausschließlich im WLAN nutzen möchtest. Solltest du keinen automatischen Upload wollen, kannst du auch einen manuellen Upload mit Mehrfach-Auswahl nutzen.

[app]de.syncly[/app]

Wer nun heute schon die neue Dropbox-App testen möchte, lädt sich einfach folgende APK-Datei herunter und bügelt diese auf seinen Androiden. Sobald ihr in den Optionen den mobilen Upload von Medien aktiviert habt, wird euer Telefon gescannt und der Upload beginnt darauf. Kaum landet das erste Foto auf diesem Weg in eurer Dropbox, erhaltet ihr zusätzlich 500 MB kostenlosen Dropbox-Speicher oben drauf.

Download Dropbox Beta APK

via xda dropbox Danke Markus und Jan!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.