Dungeon of the Endless – Dungeons bis zum abwinken

image

Wer von euch mag Towerdefense? Dungeons? Vielleicht noch Rouge-like Games? Wenn du alles mit Ja beantworten konntest, ist Dungeon of the Endless das richtige Spiel für dich!

Stell dir vor, dein Raumschiff stürzt auf einem „verlassenen“ Planeten ab. Du bist mit deiner Crew aus deinem Raumschiff alleine in einem schier endlosen Dungeon gefangen und suchst nach dem Ausgang. Auf dich warten allerhand außerirdische Gestalten, die versuchen deinen Energiekristall zu zerstören.

Was du dagegen tun kannst ist schnell und einfach erklärt. Bauen und erkunden zum Überleben! Damit es aber nicht allzu schwer bis unmöglich wird zu überleben, gibt man dir ein paar Werkzeuge in die Hände mit der du deine Charaktere im Spiel steuern kannst.

image

Man sieht verschiedene Rohstoffe wie Industrie, Forschung und Nahrung. Mit diesen sollte man gut Haushalten. Man bekommt immer nur dann neue Rohstoffe, wenn man einen Raum weiter geht. Fehler werden meistens umgehend mit dem Tod eines oder mehrerer deiner Charakter bestraft, was man nicht will. Wirklich nicht. Ist da der Charakter mit dem Energiekristall dabei, ist das Spiel sofort zu Ende.

Sollte man das erste Level geschafft haben, was an sich schon nicht ganz einfach ist, kommt man ins zweite, welches nicht nur größer ist, sondern in dem auch die Gegner nochmal ein Stück stärker sind. Hat einer der Figuren im Spiel zu viel Schaden genommen, kann man ihn mit Nahrung heilen. Ist die aber leer, gibt es keine Heilung. Am Ende eines jeden Kampfes wird die Gesundheit jedes Charakters wiederhergestellt.

In jedem Raum können dich nach Monstern auch weitere Dinge wie „Dust“ oder Schatztruhen erwarten. Es kommt auch vor, dass dich Monster und Gegenstände im Raum begrüßen. Dust ist kurz gesagt eure Energie, mit der du die Räume versorgst. Ohne diese funktionieren die Rohstoffkristalle nicht und es können Monster spawnen.

image

Wenn du dem ersten Level entkommen bist wartet schon das nächste auf dich, bei dem du dann mit ein wenig Glück auch ein weiteres Mitglied für deine Gruppe finden kannst. Ab hier wird dann auch die Taktikansicht sehr nützlich werden.

In dieser Ansicht kannst du deine Figuren schneller durch die Räume führen, was im Angesicht der immer größer werdenden Dungeons keine schlechte Idee ist. Es stehen dir hier aber keinerlei Bauoptionen zur Verfügung. Einzig die Charaktere zu heilen steht noch zur Auswahl.

Wenn du es dann doch geschafft haben solltest zu sterben, wirst du zu guter letzt von Statistiken begrüßt. Nicht gerade sehr aufbauend, aber informativ!

image

Dieses Spielt lässt einen nicht mehr so einfach los. Spannend (hinter jeder Tür kann sich alles mögliche verbergen!) und actionreich ist es. Grafisch nichts besonderes, aber das sind Rouge-like Games sowieso nur sehr selten. Hier steht eindeutig der Spielspaß im Vordergrund und da ist Grafik einfach nice-to-have.

5€ kostet das gute Stück für das iPad im AppStore und auf Steam bekommt man es für schlappe 12€. Für die massive Anzahl an Stunden die man in dieses Spiel versenken kann, ein richtig guter Preis!

Dungeon of the Endless
Preis: 4,49 €

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.