Erster Hersteller kündigt 5 Tablets mit Android Ice Cream Sandwich für die CES 2012 an

Tablets

Schaut man sich die aktuelle Entwicklung von Android an, dann lässt der Bereich mit dem Tablets noch stark zu wünschen übrig. Zwar gab es 2011 mit Amazon auch einen Hersteller, der seine Geräte erfolgreich unter die Leute gebracht hat, bei Samsung, Acer oder Asus war das aber nur ein mäßiger Erfolg.

Es ist klar, dass wir zur Consumer Electronic Show 2012 im Januar und zum Mobile World Congress 2012 im Februar einige neue Geräte sehen werden und der mir bisher unbekannte Hersteller Coby hat auch bereits 5 Modelle mit Android 4.0 angekündigt.

Man kann davon ausgehen, dass Coby damit nicht alleine sein wird und nachdem 2011 ja Apple mit dem iPad dominierte hat, hoffen die Hersteller 2012 auf die Wende. Doch dazu benötigt es nicht nur Luxus-Tablets wie das Asus Eee Pad Transformer Prime, sondern vor allem auch güsntige Tablets für unter 300 Euro.

Mein Wunsch wäre ja auch endlich mal eine Nexus-Reihe bei den Tablets, bestehend aus einem 10” Tablet und einer kleineren 7”-Version. Beide mit Android Ice Cream Sandwich, direkten Updates von Google und der neusten Hardware wie einem Tegra 3 Prozessor.

via The Verge Quelle Coby


Fehler melden5 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.