Evernote-Notizen via Google Plus erstellen

Die eingebaute eMail-Benachrichtigung welche versendet wird, sofern der Empfänger eines Beitrags bei Google Plus nicht angemeldet ist, lässt sich für so einige Dinge nutzen. So auch für das Online-Notizbuch Evernote. Brian Caldwell welcher selbst bei Evernote arbeitet, hat dafür die folgende Anleitung geschrieben.

Auch ohne App kann man bei Evernote Notizen erstellen, dafür einfach eine eMail an die eigene Evernote-Mailadresse schicken. Diese findet ihr, wenn ihr www.evernote.com aufruft, euch einloggt und rechts oben auf die Einstellungen klickt. Dort findet ihr direkt auf der ersten Seite etwas weiter unten, die Mailadresse an welche ihr eure Notizen schicken müsst, sodass sie in eurem Evernote-Account hinterlegt werden.

Diese Mail müsst ihr nun in Google Plus hinzufügen, dafür öffnet ihr einfach die Seite auf welcher ihr eure Kreise konfiguriert. Dort einen neuen Kreis anlegen, den ihr eventuell passenderweise „Evernote“ nennt, diesem Kreis nun eine neue Person mit der Evernote-Mailadresse hinzufügen.

Ist dies getan, könnt ihr zurück auf euren Google Plus-Stream gehen und dort einen neuen Beitrag verfassen. Diesen selbstverständlich auch mit dem neuen Evernote-Kreis teilen. Verfasst ihr übrigens einen Beitrag und teilt diesen mit „Meine Kreise“ oder etwa als „öffentlich“, kommt dieser auch nicht bei Evernote an.

Der nun mit dem Evernote-Kreis geteilte Beitrag, sollte binnen kürzester Zeit auch in Evernote erscheinen. Gerade für kurze Gedankensprünge welche man festhalten möchte, ist diese Art und Weise eine Notiz anzulegen ganz praktisch, als beispielsweise auf dem Smartphone extra die App wechseln zu müssen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.