Exklusiv für AT&T: Samsung Galaxy S7 Active offiziell vorgestellt

Lange gab es lediglich Gerüchte zum Samsung Galaxy S7 Active, nun wurde das Outdoor-Smartphone offiziell vorgestellt. Erhältlich sein soll es exklusiv in den USA beim dortigen Provider AT&T.

Kunden des amerikanischen Providers AT&T werden schon bald eine neue Outdoor-Version des Samsung Galaxy S7 erwerben können. Ausgestattet ist das Samsung Galaxy S7 Active mit einem 5,1 Zoll großen Super-AMOLED-Display, einem Qualcomm Snapdragon 820 und 4 GB Arbeitsspeicher. Wie beim normalen Modell sind des Weiteren zwei 12 und 5 Megapixel-Kameras und Android 6.0.1 Marshmallow inklusive der hauseigenen TouchWiz UI mit an Bord.

Größerer Akku und Militärstandard

Aufgebohrt wurde beim Samsung Galaxy S7 Active glücklicherweise der Akku, welcher zwar auch weiterhin fest verbaut ist, dafür nun eine Kapazität von 4.000 mAh besitzt. Infolgedessen stieg jedoch auch das Gewicht von 152 auf relativ schwere 185 Gramm an. Schuld daran dürfte auch die Outdoor-Tauglichkeit des Smartphones sein, für die sich Samsung gleich zwei Zertifizierungen besorgt hat. Neben den Anforderungen von IP68 erfüllt das Galaxy S7 Active nämlich auch den Militärstandard MIL STD-810G.

Zwar ist das Samsung Galaxy S7 Active meiner Meinung nach auf keinen Fall ein schickes Smartphone, als Outdoor-taugliches Flaggschiff-Smartphone besitzt es allerdings eine Daseinsberechtigung. Erhältlich sein wird es den bisherigen Informationen zufolge ausschließlich in den USA bei AT&T.

Quelle: AT&T via: AndroidCentral

Teilen

Hinterlasse deine Meinung