Facebook filtert Einladungslinks von Google Plus (Video) (Update)

Facebook filtert Einladungslinks von Google Plus, das sagt zumindest folgendes Video und einige Nutzer, die das getestet haben. Geblockt wird nichts, die Links tauchen nur nicht im Stream eurer Freunde auf, in eurem eigenen Profil sind sie aber sichtbar. (via)

Genaue Details zu dem Vorgehen gibt es nicht, da Facebook aber bei einem Großteil der Nutzer Inhalte sowieso vorfiltert, wenn dies nicht explizit in den Einstellungen deaktiviert wurde, ist das Vorgehen nicht so ungewöhnlich, wie es im ersten Moment scheint.

Mich persönlich verwundert es nicht, denn wer gedacht hat, Facebook sei neutral, sollte spätestens jetzt aufwachen. Warum sollte Facebook Einladungslinks zu einem Konkurrent nicht filtern, wenn sie selbst den App-Entwicklern untersagen (Punkt I. 11), solche Links zu verbreiten?

Update: Es geht darum, das Facebook die Links annimmt, auch im Profil lässt, diese aber nicht im Stream der Kontakte anzeigt. War in meinem Test auch so, alle Kontakte, welche ich spontan erreichen konnte, haben den Link nicht gesehen. Ob das nun am „normalen“ Facebookfilter liegt oder nicht, kann ich nicht sagen. Alexander ist der Meinung, es wäre einfach ein Bug.

Google+ invite links on Facebook

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.