Facebook: „Später lesen“-Funktion kommt

facebook_logo_header3

Wie AllThingsD aktuell berichtet, arbeitet Facebook an einer Funktion, mit der man Artikel zum Lesen speichern kann. Die Funktion ähnelt aktuellen Diensten wie Pocket oder Instapaper und wird momentan getestet.

Facebook möchte, dass die Nutzer noch mehr Zeit auf der Seite verbringen und ein Schritt in diese Richtung ist laut AllThingsD eine Funktion, mit der man Artikel, die man in der Timeline entdeckt, zum Lesen speichern kann. Bei MyTechSkool hat man sogar schon einen entsprechenden Eintrag in der Timeline gefunden und das ganze auf Screenshots festgehalten. Artikel werden unter „saved“ gespeichert, hinzufügen kann man sie mit einem kleinen Icon, welches wie ein Lesezeichen aussieht.

Bei Facebook wollte man sich dazu aktuell noch nicht äußern, was aber wohl daran liegt, dass die Funktion noch nicht offiziell ist. Da es aber schon Nutzer gibt, die das Icon sehen, befindet sie sich wohl in der Testphase mit wenigen Leuten. Eine gute Idee, ich selbst bin ein Fan von solchen Diensten, glaube aber auch nicht, dass eine Lösung von Facebook bei mir Instapaper oder Pocket ablösen würde. Das liegt daran, dass man sie wohl nur in der eigenen Timeline von Facebook nutzen könnte.

Facebook Read Later

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.