Flatbook für Chrome macht Facebook flach

Software

Wer Facebook an seinem Desktop-Computer im Browser nutzt und das auch noch in Googles Chrome Browser, für den ist eventuell eine Erweiterung namens „Flatbook“ interessant.

Mit diesem kleinen Plugin baut ihr die Optik der Facebook Website grundlegend um. Der Aufbau bleibt zwar in etwa der gleiche, aber das Design bzw. die Farben werden doch stark verändert. Die ganze Seite wirkt nach dem Aktivieren von Flatbook wie eines dieser Designkonzepte, die sich im Netz hin und wieder mal finden lassen, nur mit dem Unterschied, dass sie auch wirklich mit dem Design nutzbar ist. Per Schieberegler (links oben) kann Flatbook jederzeit an- und abgeschaltet werden.

Das Ganze gefällt mir ganz gut und läuft nach der Installation auch angenehm flott. Unabhängig davon würde ein wenig frischer Wind dem Facebook-Design allgemein nicht schaden.

Flatbook im Chrome Webstore


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.