Focos ändert Fotos von Dual-Kamera-iPhones nachträglich

Iphone X Kamera

Wer ein iPhone mit Dual-Kamera besitzt, der sollte sich mal die kleine App Focos genauer anschauen. Damit lassen sich Aufnahmen nachträglich anpassen.

Bildinformationen, die in Fotos stecken, welche mit einem iPhone mit Dual-Kamera aufgenommen wurden, lassen sich mit Focos auch nachträglich bearbeiten. Hierbei kommt es natürlich darauf an, welche Aufnahmequalität das iPhone-Modell bietet.

Die App ist zunächst 2 Stunden kostenfrei und erlaubt es, den Fokus neu zu setzen (Vorder- oder Hintergrund) oder den „Blur“ anzupassen. Wer etwas mehr möchte und die App dauerhaft nutzen will, kann die Funktionen per In-App-Kauf (bis zu 12€ max.) aufbohren.

‎Focos
Preis: Kostenlos+

Wie das Ganze in der Praxis ausschaut, seht ihr in nachfolgendem kurzen Clip.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Zelda: Link’s Awakening ist mein Switch-Highlight 2019 in Testberichte

MediaMarkt und Saturn vermieten E-Scooter in Mobilität

Nokia 800 Tough: Rugged Feature Phone ab sofort erhältlich in Smartphones

Huawei: Herausfordernd ohne Google-Apps in Marktgeschehen

Xiaomi: Patent für Kamera unter dem Display in Smartphones

Opera für Android: Buntes Design und Bitcoin im Krypto-Wallet in Software

Oceanhorn für Apple-Nutzer zum halben Preis in Gaming

Android 10: Regeln-Feature bei Pixel-Nutzer bereits aktiv in Firmware & OS

Mazda MX-30: Leak zeigt das Elektroauto in Mobilität

VW Golf 8: Volkswagen mit Event-Livestream in Mobilität