Ford reicht Android Auto und Apple CarPlay mit Update nach

Ford hat heute verkündet, dass man bei einigen Modellen von 2016 ein Update verteilen möchte, welches Android Auto und Apple CarPlay mitbringt.

Knapp 800.000 Autos möchte Ford in den kommenden Wochen mit einem Update für Sync 3 versorgen. Die Autos werden damit Support für Android Auto und Apple CarPlay erhalten. Wobei man dazu sagen muss, dass Android Auto ohne weitere Anpassungen funktionieren wird, für Apple CarPlay ist ein Upgrade des USB-Hub nötig. Hier muss man also einen Händler besuchen (und etwas bezahlen).

Das Update selbst kann man entweder über einen USB-Stick, oder „over the air“ via WLAN installieren. Alternativ kann man einen Ford-Händler besuchen. Software-Updates wie dieses werden in Zukunft zum Service von Ford gehören, daher hat man erst kürzlich knapp 400 Mitarbeiter aus der Smartphone-Branche eingestellt. Das Update kann über diese Webseite von Ford bezogen werden.

Quelle Ford (via TechCrunch)

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung