Freemium: Stronghold Kingdoms zukünftig auch für iOS und Android

stronghold kingdoms

Der Freemium-Ableger der Strategiespielserie Stronghold wird zukünftig auch mobile Geräte erobern.

iOS- und Android-Gamer können sich auf den gefühlt fünftausendsten Ableger einer bekannten Spieleserie freuen, welcher mit den originalen Titel außer dem Namen kaum noch etwas gemeinsam hat. Die Entwickler von Firefly Studios verkündeten heute den anstehenden Release von Stronghold Kingdoms für Android-Geräte, nachdem die Bekanntgabe eines iOS-Releases bereits auf der Gamescom erfolgte.

Konkret heißt es, die iOS-Version soll bereits bald erscheinen, während Android-Spieler sich noch bis zum kommenden Jahr gedulden müssen. Stronghold Kingdoms ist bereits seit einiger Zeit im Browser spielbar und besticht enttäuscht dort durch ewige Wartezeiten, welche gegen Bares natürlich verkürzt werden können – typischer Freemium-Kram eben.

Bei Firefly ist man selbst der Meinung es fehle auf mobilen Geräten an „an hochwertigen Strategieerlebnissen […]“, mit Kingdoms wird sich daran nur leider nichts ändern. Ich warte derweil weiter auf einen vernünftigen Port von Stronghold Crusader, denn so geht Strategiespiel wirklich.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

backFlip 38/2019: Tesla Model S P100D+, Ford Kuga und Abofallen in backFlip

Bowers & Wilkins PX5 und PX7 mit ANC vorgestellt in Audio

eufy RoboVac 15C MAX – WiFi-Saugroboter von Anker im Test in Testberichte

Cubot X20 Pro offiziell vorgestellt in Smartphones

D-Link mit neuer WLAN-Steckdose in Smart Home

Medion Akoya E4272: 14-Zoll-Convertible ab 26. September bei Aldi Süd verfügbar in Computer und Co.

Huawei Mate 30 Pro: 20 Millionen Einheiten, Bootloader und HarmonyOS in Marktgeschehen

Apple iPhone 11 (Pro): Smart Battery Case könnte noch kommen in Smartphones

Tesla Model S P100D+ defekt vom Nürburgring abtransportiert in Mobilität

Konter gegen Huawei Mate 30 Pro: Samsung wirbt mit Google-Apps in Marktgeschehen