gfeed: Gmail im Instagram-Style

Gfeed

In Sachen E-Mail-Apps ist die Auswahl riesig, der Grundaufbau der Programme aber meist ähnlich. Das will gfeed ändern.

Die kostenfreie App gfeed, die es für Android und iOS gibt, möchte E-Mails im Instagram-Style anbieten. Die Nutzer sollen sich also nicht durch einen klassischen Posteingang kämpfen müssen, sondern ihre E-Mails über eine Art Timeline lesen.

gfeed
Preis: Kostenlos
‎gfeed - email simplified
Preis: Kostenlos

Das dürfte sicher nicht für jeden etwas sein, die Idee ist aber gar nicht so schlecht. Hilfreich soll dabei vor allem sein, dass die Preview-Karte der E-Mail bereis die wichtigsten Infos anzeigen soll. Weiterhin lassen sich einzelne Mails über ein kleines Icon für später merken.

Für meine Zwecke wäre das Ganze nichts, ich bin aber auch aktuell mit Googles Inbox recht zufrieden. Eventuell schaut es bei euch ja anders aus.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

simply Tarifaktion: 1 GB LTE-Datenvolumen extra in Tarife

Blau Allnet Plus wird günstiger in Tarife

Huawei: Stadtmöbel als 5G-Basisstation in News

winSIM: 5 GB LTE-Datenvolumen für 9,99 Euro mtl. in Tarife

Huawei Watch GT 2 landet im Handel in Wearables

Google Pixel 4 und Apple iPhone 11 Pro im ersten Kamera-Vergleich in Smartphones

Google Pixelbook Go: Und wieder nicht für Deutschland in Computer und Co.

Norisbank kündigt Apple Pay an in Fintech

Amazon Echo 2019 und neuer Echo Dot jetzt erhältlich in Smart Home

Nest Aware: Google mit neuer Abo-Struktur in Smart Home