Google Chromecast funktioniert jetzt mit normalen Fernbedienungen

chromecast

Mit dem letzten Firmware-Update hat der Chromecast eine Funktion spendiert bekommen, die für viele ganz praktisch sein wird: Man kann ihn jetzt (teilweise) mit einer normalen Fernbedienung steuern.

Googles Chromecast hat mit der letzten Firmware-Version ein Update in Form von einem neuen CEC-Protokoll bekommen. Das bedeutet, dass der kleine Stick ab sofort über eine normale Fernbedienung gesteuert werden kann.

Obwohl das Protokoll seit der ersten HDMI-Generation existiert, heißt das nicht, dass alle TV-Geräte dieses nutzen. Die Hersteller haben dieser Funktion teilweise unterschiedliche Namen und Funktionen spendiert. Am Ende heißt das im Grunde, dass ihr es am besten ausprobiert und schaut, ob ihr euren Chromecast mit einer Fernbedienung steuern könnt. Testet es ruhig auch mal mit unterschiedlichen Apps, einen wirklichen Standard gibt es wohl nicht.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.