Google entfernt offizielle YouTube-App für Google-TV aus dem Play Store

youtube_header

Offensichtlich hat Google YouTube für Google-TV aus dem Play Store entfernt. Was genau Google damit bezweckt, ist allerdings unklar.

Ruft man die URL zur YouTube-App für Google-TV auf, bekommt man nun die übliche Meldung, dass nichts passendes gefunden wurde. Mit anderen Worten: Google hat die App aus dem Play Store entfernt. Wer die App zuvor noch heruntergeladen hat, kann den Eintrag weiterhin öffnen, andere Nutzer bekommen allerdings besagte Fehlermeldung.

Darüber hinaus hat Google bisher keine Alternative zur App vorgestellt oder überhaupt über die Entfernung informiert. Was genau das heißt, ist unklar. Ob die offizielle YouTube-App nun beispielsweise entsprechende Unterstützung für Google-TV bekommen wird, ist sicher nicht unmöglich, aber eben – wie gesagt – unklar. Auch, inwieweit das als Anzeichen für Googles Pläne zum Google-TV aufgenommen werden kann, ist nicht bekannt.

YouTube ist einer der zentralen Angebote von Google und ohne Grund wird man die offizielle Google-TV-App sicher nicht entfernen. Sicherlich kann man nicht behaupten, dass sich Google stark um die App gekümmert hat, denn das letzte Update ist beispielsweise bereits neun Monate her. Trotzdem: Es ist die offizielle YouTube-App, die da entfernt wurde und das heizt die Spekulationen über die Gründe natürlich an. Was glaubt ihr? Wieso wurde die App aus dem Play Store entfernt?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Nintendo Switch: Großer Sale im eShop in Schnäppchen

Fairphone 3 startet bei Vodafone in Vodafone

Nintendo Switch Lite: Neues Flip Cover in Zubehör

Herr der Ringe: Amazon bestellt Staffel 2 in Unterhaltung

Harmony OS: Huawei nennt morgen Details in Marktgeschehen

Freenet Funk: Pausenkontingent wird begrenzt in Tarife

BMW i4: Bilder vom Erlkönig in Mobilität

Amazon Music startet werbefinanziertes Streaming in News

Unitymedia streicht die Aktivierungsgebühr in Tarife

Valve kündigt VR-Spiel „Half-Life: Alyx“ an in Gaming