Google will eure Anlaufstelle für die Olympischen Spiele 2016 in Rio sein

Marktgeschehen

In ein paar Tagen starten die Olympischen Spiele 2016 in Rio und Google will in dieser Zeit eure erste Anlaufstelle für alle Ergebnisse und Neuigkeiten sein.

Ich muss gestehen, dass ich kein großer Fan der Olympischen Spiele bin und das Geschehen wirklich nur nebenbei verfolge. Solltet ihr euch jedoch schon auf die Eröffnungsfeier am 6. August und die darauffolgenden Tage freuen, dann gibt es von Google noch mal den Hinweis, dass man die Suche angepasst hat.

In einem Blogpost hat man bekannt gegeben, dass man die erste Anlaufstelle für Fans sein möchte. Die Suche wurde also dementsprechend überarbeitet und die Optik angepasst. Auf dem Beitragsbild für diesen Artikel seht ihr, wie das dann auf dem Smartphone aussieht. Gar nicht so übel wie ich finde. Da benötigt es keine App mehr. Es sei denn man möchte Extra-Funktionen wie Push-Benachrichtigungen haben. Es reicht übrigens schon aus, wenn man „rio 2016″ ins Suchfeld eingibt.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.