Google-Suche für Android mit neuen Sprachbefehlen

google_now_header

Google hat die Sprachbefehle in der Google-Suche für Android einmal mehr aufgewertet und mit neuen Befehlen ausgestattet.

Zum einen ermöglicht Google es jetzt, sich per Sprachbefehl darüber informieren zu lassen, wie es um die Ausleihe von Autos steht. Der Sprachbefehl lautet dafür im Englischen „When is my rental car reservation?“, angezeigt werden dann der Name, die Auftragsnummer sowie das Ausleih- und Abgabedatum (siehe unteren Tweet). Des Weiteren hat Google auch die Reminder-Funktion aufgewertet, sodass diese nun komplett über Spracheingaben funktioniert. Erstellte man per Spracheingabe einen Reminder, musste man diesen bisher noch per Tap bestätigen. Nun aber kann man den Reminder per „yes“ bestätigen oder „no“ überarbeiten.

Der Haken an der Sache ist einmal mehr, dass diese Befehle noch nicht in deutscher Sprache nutzbar sind – zumindest konnte ich keinen Reminder erstellen, ohne den Button zum Bestätigen manuell betätigen zu müssen. Insofern werden wir also wieder warten müssen, bis diese Features auch hierzulande freigeschaltet werden. Des Weiteren scheinen die neuen Befehle noch nicht in der iOS-App angekommen, sondern zum jetzigen Zeitpunkt Android-only zu sein.

[tweet 469915705509675010]

Google
Preis: Kostenlos
Quelle @google via Engadget

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.