Heute vor 8 Jahren: Google präsentiert Android

android_header

Vor genau 8 Jahren war ein sehr wichtiger Tag für Google, denn man hat im hauseigenen Blog mehr oder weniger ein Gerücht bestätigt, welches die Medien in den Wochen und Monaten davor beschäftigt hat: Android.

Am 5. November vor 8 Jahren ließ Google nach wochenlangen Gerüchten die Katze aus dem Sack und präsentierte nicht das erwartete Gphone, welches von vielen als Alternative zum ersten iPhone erwartet wurde, man gab den Start von Android bekannt. Google wollte die mobile Welt nicht mit einem einzigen Gerät erobern, man wollte es mit einer ganzen Plattform.

Ein paar Jahre später kann man glaube ich sagen: Projekt geglückt. Viel ist in dieser Zeit passiert. Einstige Größen wie Nokia sind vom Mark verschwunden, Giganten wie BlackBerry kämpfen ums Überleben, und setzen mittlerweile auch auf Android, und man selbst hat Samsung dabei geholfen zu einem der weltweit größten Smartphone-Hersteller zu werden. Zeiten ändern sich.

Damals stand allerdings nicht unbedingt Android selbst im Fokus, Google ging es vielmehr um die Botschaft der Open Handset Alliance. Die Idee für Android hatte übrigens nicht Google selbst, man übernahm nämlich im Jahr 2005 ein Startup namens Android Inc., welches an diesem Projekt arbeitete. Neben Samsung gehörten auch HTC und Sony zu den ersten Android-Partnern.

Das erste kommerziell erhältliche Android-Smartphone war übrigens das HTC Dream, auch bekannt als T-Mobile G1, welches im Oktober 2008 erschien. Ich habe euch hier mal den Blogeintrag herausgesucht, mit dem Google die Open Handset Alliance und Android angekündigt hat. Kann man sich nach 8 Jahren durchaus noch mal durchlesen. Ebenfalls sehr unterhaltsam finde ich das dazu passende Video zum „Magic Phone“. Ich bin jedenfalls schon auf die nächsten 8 Jahre gespannt, mal schauen, ob es Android dann noch gibt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.