Hewlett-Packard ruft 6 Millionen Stromkabel zurück

hewlett packard logo

Wer in den vergangenen Jahren ein HP- oder Compaq-Gerät erworben hat, sollte besser sein Stromkabel überprüfen. HP ruft insgesamt 6 Millionen Kabel zurück, welche das Netzteil mit der Steckdose verbinden.

Betroffen sind laut offizieller Seite zur Rückrufaktion vor allem Kabel, welche bei Notebooks mitgeliefert wurden. Aber auch bei anderen Geräte mit Netzteil wie Dockingstationen könnte das Kabel zum Einsatz gekommen sein. So sollen 29 Fälle festgestellt worden sein, in denen durch jenes Brände oder andere Schäden entstanden seien.

hp stromkabel

Um weitere Risiken auszuschließen bietet HP den Kunden nun an, kostenlos ein Ersatzkabel zugeschickt zu bekommen. Das betroffene Kabel wurde zwischen September 2010 und Juni 2012 weltweit mit diversen Geräten ausgeliefert und dient der Verbindung zwischen Steckdose und Netzteil selbst. Die Kabel sind schwarz und mit einer LS-15″-Beschriftung am Stecker gekennzeichnet. Betroffen scheint jedoch nicht die gesamte Produktionsserie, weshalb man vom Kunden noch Seriennummer und Typ des Produkts abfragt.

Ist man austauschberechtigt, wird das Kabel per Post nach Hause gesandt. Möchte man sich die Eingabe auf der Website sparen, kann auch jedes beliebige andere Kabel mit „Kleeblattstecker“ benutzt werden.

Das Ersatzkabel beantragen →

via Gizmodo Quellen: HP HP-Forum

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.