IBM animiert Atome

News

IBM experimentiert häufig mit Atomen, das natürlich nicht aus Spaß, sondern, um nach eigenen Aussagen die Grenzen und Möglichkeiten bei Datenspeichern auszuloten. Auf dem Kind im Mann bzw. IBM-Ingenieur basiert nun ein Projekt, welches einen Stop-Motion-Film hervorgebracht hat, der einzig und allein auf animierten Atomen basiert. Nach gutem alten Daumenkinokonzept und mit Hilfe eines Rastertunnelmikroskops ist der Film “A Boy And His Atom” entstanden, den wir dank 100 millionenfacher Vergrößerung bewundern können. Ein Meisterwerk, auf seine ganz eigene Art und Weise.

Making The World’s Smallest Movie


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.