iM Football: SPORT1 veröffentlicht Fan-Messenger

Der Fernsehsender und zeitgleich Internet-Sportplattform SPORT1 veröffentlicht mit iM Football einen eigenen Messenger für fussballaffine Nutzer.

Heutzutage sind Messenger aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. WhatsApp, Telegram oder auch Threema sind nur drei Beispiele der aktuell verfügbaren Dienste, welche das Kommunizieren per SMS und MMS für die meisten Smartphonebesitzer inzwischen weitgehend abgelöst haben. Nun will SPORT1 eine spezielle Interessengemeinschaft mit seinem neuen Dienst beglücken: den Fussball-Fan.

So vereint iM Football Gruppenchats mit redaktionellen Inhalten zum Thema. Hier verspricht die Plattform, dass sich die Redaktionen von SPORT1 und Messenger untereinander mit aktuellsten Informationen auf dem Laufenden halten, die dem User dann vorgestellt werden.

Der redaktionelle Content von iM Football kann dabei für jeden Gruppenchat individuell ausgewählt werden: von topaktuellen Neuigkeiten aus der Welt des Fußballs bis hin zu vereinsspezifischen Informationen zu allen 18 Bundesligaklubs.

Aus aktuell 20 unterschiedlichen Themenkanälen kann der Nutzer frei wählen und abonnieren. Diese umfassen:

  • den Hauptkanal „Top News“ ( vereinsübergreifende, topaktuelle nationale und internationale Fußballnachrichten)
  • den Hauptkanal „#Trending“ (vereinsübergreifende Transfermeldungen und -gerüchte sowie Kuriositäten aus der Fußballwelt)
  • separate Themenkanäle zu allen 18 Bundesligaklubs mit entsprechenden News und Hintergründen

Als zusätzliches Tool bietet die App einen eigenen Meme-Generator, um Memes im Design des Messengers zu entwerfen. iM Football ist kostenlos und in deutscher Sprache ab sofort verfügbar.

via Pressemitteilung per Mail

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.