IM+ für Android und iOS bekommt Update

Zuletzt erst hat die iPhone-App des Multimessenger-Dienstes imo.im ein Update bekommen und jetzt zieht der Konkurrent IM+ nach. Das Update für die iOS- und Android-App bringt eine sehr coole neue Funktion mit. Hierbei handelt es sich um OTR, also Off-The-Record. Das ist eine Technologie, mit der Nachrichten ver- und entschlüsselt werden können. Wichtige Nachrichten mit den eigenen Kontakten, die möglichst verschlüsselt und daher sicher sein sollen, stellen so kein Problem mehr dar, wenn man IM+ nutzen möchte.

Die neue Funktion kann innerhalb der App als In-App-Kauf freigeschaltet werden, wofür dann 3,99 Euro fällig werden. Ich persönlich nutze auf IM+ auf meinem iPad und muss sagen, dass ich damit absolut zufrieden bin. Welchen Multimessenger-Dienst bevorzugt ihr denn? imo.im oder IM+?

‎IM+ Instant Messenger
Preis: Kostenlos+

App nicht darstellbar
Die App kann derzeit nicht angezeigt werden

[app]de.shapeservices.impluslite[/app]
[app]de.shapeservices.implusfull[/app]

via shape per Email

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Assistant bald mit personalisierten Nachrichten in Dienste

Nebula Capsule Max Beamer ausprobiert in Testberichte

Gigaset GS195LS: Senioren-Smartphone offiziell vorgestellt in Smartphones

Teufel Airy True Wireless sind offiziell in News

Amazon Echo Show 8 im Test in Testberichte

Google Play Store: Einblicke in die App-Empfehlungen in Dienste

Phoenix: Xiaomi-Flaggschiff mit 120 Hz, 60 MP und mehr in Smartphones

ING: Mit Google Pay zahlen und 10 Euro erhalten in Fintech

Eine Milliarde Dollar: Apple Campus in Texas in Marktgeschehen

CATAN: Das nächste AR-Spiel von Niantic? in Gaming