Intern: Über die Zukunft von mobiFlip.de

Eigentlich wollte ich ja letztes Jahr noch darüber ein paar Worte verlieren, da war aber so viel zu tun, dass ich einfach nicht mehr dazu gekommen bin. Einmal jährlich sollte man ruhgig mal die Lage einschätzen und schauen wo man so steht. Das mache ich mit diesem Beitrag.

Ich muss wohl keinem von euch großartig erklären, dass ich vor über 2 Jahren nicht mal ansatzweise daran gedacht habe, dass so eine Webseite mal in Arbeit ausarten könnte. :D Ich war schon immer technikverrückt und Handy- bzw. später Smartphone-begeistert, aber das sich meine kleine Sammelstelle so entwickeln würde, hätte ich nicht gedacht.

Das bedeutet natürlich auch, dass ich seit ca. einem Jahr eigentlich nie Feierabend habe. Das ist vollkommen okay, denn ich liebe das was ich tue. Man muss aber ab und an klare Linien ziehen, die auch hier und da ins Privatleben reinreichen. Bloggen kann man wohl nicht zwischen Tür un Angel, sondern muss dafür geboren sein. Ihr habt Glück, das bin ich. :)

Ich bin jetzt an einem Punkt, an dem ich stolz sagen kann, das mobiFlip.de finanziell auf festen Füßen steht und das ohne, dass ich irgend nen Deal mit bestimmten Firmen machen musste, oder gar Teile des Blogs verkauft habe. So ne Monetarisierung ist nicht ohne. Das habe ich mir früher mit nen paar Bannern und Partnerlinks auch einfacher vorgestellt, aber was solls. Irgendwie müssen wir alle unsere Miete bezahlen und im Großen und Ganzen bin ich zufrieden. Sicher, nen Stundensatz darf man nicht ausrechen, aber darum sollte es beim Bloggen auch nicht gehen.

Auf jeden Fall bin ich jetzt am Anfang dieses Jahres in der erfreulichen Situation, euch verkünden zu können, dass sich hier auf mobiFlip.de noch einiges tun wird. Die gute Nachricht für uns alle, ab sofort habe ich tatkräftige Hilfe dabei! Ihr habt ja in der Vergangenheit bereits den ein oder anderen Gastautor hier gesehen. Von denen weiß ich jeden zu schätzen und einige ganz besonders. Zeitlich ist aber natürlich nicht jeder in der Lage jeden Tag hier voll Gas zu geben.

Darum freut es mich, dass ich meine beiden Kollegen Oliver und Michael (aka. Mike) für mobiFlip,de gewinnen konnte. Und Ihr werde es nicht glauben, die beiden Jungs glauben so an dieses Projekt hier, dass sie Ihren eigenen Blog (smartphonearea.de) dafür auf Eis legen! Hammer! Also, ein herzliches Willkommen an Oliver und Mike und auf eine gute Zusammenarbeit.

Wir haben natürlich noch einigee Ideen in der Pipeline und würden uns freuen, wenn Ihr auch eure Gedanken hinterlasst. Was fehlt euch, wo wollt Ihr hin, welche Themen sollen mehr Beachtung finden? Wo können wir mehr für euch tun? Gebt uns einfach bescheid. Bis dahin, wir lesen uns… ;)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.