iPhone 5 befindet sich in „finaler Testphase“, kein iPod Touch im Herbst?

Bereits vor ein paar Tagen berichtete MacRumors, dass sich in den Tiefen von iOS 5 erste Hinweise auf kommende Geräte von Apple finden. Während die beiden iPhone-Bezeichnungen „iPhone 4,1“ und „iPhone 4,2“ bereits in iOS 4.3.3 befanden, gibt es in iOS 5 jetzt auch zwei Bezeichnungen für das kommende iPad: „iPad 3,1“ und „iPad 3,2“. Das bedeutet aber erst mal nur, dass Apple diese Geräte mit dieser Firmware testet, wann diese kommen kann man daraus nicht ableiten.

Wie 9TO5Mac berichtet befindet sich die neuste Generation des iPhone auch bereits in der finalen Testphase, mit einem Release kann man im Herbst, zeitgleich zur finalen Version von iOS 5, rechnen. Was in der ersten Beta von iOS 5 jedoch fehlt ist eine Bezeichnung für die nächste Generation des iPod Touch, welcher in der Vergangenheit immer im Herbst auf einem Musik-Event von Apple vorgestellt wurde.

Apple hat seine Pläne aber anscheinend geändert und den Release des nächsten iPhone schon auf Herbst gelegt, Analysten sprechen übrigens auch von einem Kurswechsel in Cupertino, angeblich soll das Unternehmen in Zukunft zwei iPhones im Jahr vorstellen, eins im Frühjahr und eins im Herbst. Persönliche Meinung? Unwahrscheinlich, solche Gerüchte sind schneller wieder verschwunden, als sie gekommen sind.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung